Pelicula en hd Pacific Rim Ins.. BluRay 1080p | A Quiet Place (2018) | One Piece Burning Blood Update 2(v1.09) Incl DLC
Meg Poster

„Meg”: Erste Kritiker-Stimmen zum Hai-Horror versprechen geniales Filmerlebnis

Susan Engels  

In genau zehn Tagen ist es soweit und Action-Star Jason Statham wird sich in „Meg“ gegen das größte Urzeit-Monster aller Zeiten beweisen müssen. Der langersehnte Hai-Horrorfilm hat mit unheilverkündeten Postern und diversen Trailern bereits mächtig Vorfreude bei den Genre-Fans geschürt. Jetzt gibt es erste Kritikerstimmen – und die zeigten sich trotz hoher Ewartungen mehr als begeistert!

Fans der gepflegten Hai-Horror-Unterhaltung sollten den 9. August fett im Kalender markieren, denn dann kommt das ultimative Hai-Horror-Erlebnis in die deutschen Kinos! „Meg“ steht nach langer Wartezeit endlich in den Startlöchern und Jason Statham wartet bereits ungeduldig auf seinen Einsatz als erfahrener Tiefsee-Taucher, der schwere Geschütze auffährt, um es mit einem urzeitlichen Riesen-Hai aufnehmen zu können.

Nicht nur der Trailer verspricht ein actiongeladenes Spektakel mit herausragenden Spezialeffekten und monströsem End-Gegner. Via Slashfilm haben uns jetzt nämlich auch die ersten Kritiker-Stimmen erreicht – und die überschlagen sich förmlich vor Begeisterung!

Diese 7 Horrorfilme schafften es bis auf den Index

Während sich der reguläre Kinozuschauer noch ein paar Tage gedulden muss, um in den Genuss des Hai-Spektakels zu kommen, durften sich einige ausgewählte Film-Kritiker und Journalisten bei Screenings bereits einen umfassenden Eindruck von Jason Statham in Aktion machen. Diese durften ihren Erfahrungen dann auch vor wenigen Tagen Luft machen und ihr Urteil über „Meg“ in den sozialen Medien verbreiten. Was viele Horror-Fans freuen wird: Der Tenor ist eindeutig und die ersten Zuschauer waren voll des Lobes für den bildgewaltigen Sommer-Blockbuster. Die verschiedenen Tweets dürften Regisseur Jon Turteltaub („Cool Runnings“, „Last Vegas“) jedenfalls mehr als zufriedenstellen.

Im Folgenden findet ihr einige Eindrücke der ersten Screenings von „Meg“:

„Du wirst schreien, lachen und nie wieder ins Wasser wollen!“

Im Vordergrund der Lobpreisungen für Turtelaubs Regiearbeit stehen vor allem der Nervenkitzel, die Spezial-Effekte, aber auch der Spaß, den das Filmerlebnis mit sich bringen soll. Die Journalistin Courtney Howard (@Lulamaybelle) vergleicht „Meg“ etwa mit einer intensiven Mischung aus „Jurassic Park und „Der weiße Hai“ auf Steroiden. Drew Ditsch (@DrewDietsch) lobt die emotionale Bandbreite des Streifens und warnt vor einer möglichen Wasser-Phobie! Insgesamt sind sich alle Kritiker einig und halten den Film für den idealen Sommer-Blockbuster, der garantiert Nerven kostet!

Wir sind gespannt, wie sich Jason Statham und die Urzeit-Monster bei den restlichen Kino-Zuschauern schlagen werden und blicken nun voller Vorfreude auf den 9. August. Wenn ihr wissen wollt, wie die FSK den Film bewertet hat, findet ihr hier alle Infos zur Altersfreigabe von „The Meg“.

News und Stories

Kommentare