Indie Pogo-DARKSiDERS | Rinne no Lagrange Season 2 | Monster Hunter: World – ein mitreißendes Koop-Epos Seit knapp 14 Jahren erobert Monster Hunter nun schon die Herzen von Action-Rollenspielern auf der ganzen Welt – mit beachtlichem Erfolg.

15.01.2018: 22:58 | | 0 Kommentare

Narcos


  1. Ø 5
   2015

Narcos: Netflix-Original-Serie über den Kampf der amerikanischen Drug Enforcement Administration gegen die berüchtigtsten Drogenkartelle der Geschichte.

Trailer abspielen
Narcos Poster
Trailer abspielen

Handlung und Hintergrund

Narcos: Netflix-Original-Serie über den Kampf der amerikanischen Drug Enforcement Administration gegen die berüchtigtsten Drogenkartelle der Geschichte.

Die US-amerikanische Drug Enforcement Administration (DEA) bekämpft seit Jahrzehnten die großen Drogenkartelle. In „Narcos“ werden beide Seiten dieses mörderischen und desillusionierenden Kampfes so facettenreich und authentisch wie möglich gezeigt. Die Geschichte der Kartelle und ihrer Verfolger ist ein beunruhigender Stoff, der wie geschaffen ist für aufwändige Serienformate wie „Narcos“.

In den ersten beiden Staffeln folgen wir dem DEA-Agenten Steve Murphy (Boyd Holbrook) und seinem Partner Javier Peña (Pedro Pascal) bei ihrer jahrelangen Hatz auf den wohl schillerndsten Drogenboss der Geschichte, Pablo Escobar (Wagner Moura).

In der dritten Staffel von „Narcos“ dreht sich alles um die Versuche der DEA und der kolumbianischen Behörden, das Cali-Kartell zu zerschlagen. Staffel 4 wird sich um die Anfänge des mexikanischen Guadalajara-Kartells drehen – im Teaser-Trailer wird das durch eine Mariachi-Interpretation des „Narcos“-Introsongs bereits angedeutet:

Die Netflix-Serie „Narcos“ entstand in Zusammenarbeit mit Gaumont International Television nach einer Idee von Carlo Bernard, Chris Brancato und Doug Miro, die auch für die Produktion verantwortlich zeichnen. Die wichtigsten Rollen in den Staffeln 1-3 spielen Boyd Holbrook als Steve Murphy, Pedro Pascal als Javier Peña, Wagner Mouraa als Pablo Escobar und Alberto Ammann als Pacho Herrera.

Die Produktion der vierten „Narcos“-Staffel verzögerte sich, da der Locationscout Carlos Muñoz Portal bei der Suche nach geeigneten Drehorten in Mexiko erschossen wurde. Da der Mord ohne Zeugen geschah, wird noch immer in dem Fall ermittelt. Ein Zusammenhang zwischen den Dreharbeiten und dem Mord wird jedoch nicht vermutet, weshalb man sich nach eingehenden Beratungen mit den mexikanischen Behörden dazu entschieden hat, die vierte Staffel doch in Mexiko zu drehen.

Darsteller und Crew

Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Narcos - Die komplette Staffel Drei Poster

Narcos - Die komplette Staffel Drei

Bei Amazon
Narcos - Die komplette Staffel Eins Poster

Narcos - Die komplette Staffel Eins

Bei Amazon
Narcos - Die komplette Staffel Zwei Poster

Narcos - Die komplette Staffel Zwei

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare