free movies | Télécharger ! | Les Ailes de la Victoire FRENCH WEBRIP 2018
The Big Bang Theory Poster

Internet TV-Dienste 2018 im Test - Zattoo & Co. im Vergleich

Sebastian Werner  

Zattoo, Magine TV, waipu.tv und TV Spielfilm LIVE sind 2018 die größten TV-Streaming-Anbieter in Deutschland. Wer hat die meisten Sender und Zusatzfunktionen? Wer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Bei uns findet ihr alle vier Alternativen im Vergleich.

Die Serien-Highlights des Jahres

War man früher zum Fernsehen noch auf das heimische TV-Gerät angewiesen, gewähren euch die heutigen technischen Möglichkeiten problemlos den flexiblen TV-Empfang über Computer, Laptop, Mobilgerät, Streaming-Stick oder die Spielekonsole. Die bequemste Art, Online TV zu schauen, sind legale TV-Streamingdienste. Dort findet ihr alle öffentlich-rechtlichen und privaten Sender sowie Pay-TV-Kanäle an einem Platz gebündelt und braucht euch nicht umständlich durch Livestreams, Mediatheken und unseriöse Webseiten zu wühlen.

Außerdem müsst ihr euch ohnehin bei der werbefinanzierten Plattform 7TV und dem Bezahlportal TV NOW anmelden, um alle Privatsender online zu schauen. Mit den TV-Anbietern fällt dieser Schritt weg. Zudem bieten die TV-Streamingdienste praktische Zusatzfunktionen wie interne Videorecorder, Restart-Features oder internationale TV-Pakete.

Die Internet TV-Dienste im Kurz-Check

Vorteile Nachteile
Zattoo

Monatlich von 9,99 € bis 19,99 Euro

  • Gratis-Paket
  • Bezahl-Paket lässt sich kostenlos testen
  • Bis zu 101 TV-Sender, davon 50 in HD
  • Aufnahmefunktion (max. 100 Sendungen)
  • Restart & Pause-Funktion
  • Eigene Mediathek (Exklusiv)
  • Internationale Pakete (Exklusiv)
  • Pay-TV-Sender kosten extra
  • Unbegrenztes Streamen im Gratis-Paket nur über PC & mobile Apps
Magine TV

Monatlich von 10 € bis 20 Euro

  • Gratis-Paket
  • Bezahl-Pakete lassen sich kostenlos testen
  • Bis zu 70 TV-Sender, davon 40 in HD
  • 15 HD-Sender im Free-Paket
  • Pay-TV-Sender im Standard-Paket enthalten
  • alle RTL-Sender in HD (exklusiv)
  • Cartoon Network im Programm (exklusiv)

 

  • Keine Aufnahme- oder Replay-Funktion
  • Die wenigsten Sender im Angebot
TV Spielfilm LIVE

Monatlich 9,99 Euro

  • Gratis-Paket
  • Bezahl-Paket lässt sich kostenlos testen
  • Bis zu 80 TV-Sender, davon 40 in HD
  • Aufnahmefunktion (max. 50 Stunden)
  • Restart & Pause-Funktion
  • Pay-TV-Sender im Standard-Paket enthalten
  • Nicht alle Pay-TV-Sender empfangbar
waipu.tv

Monatlich von 4,99 bis 9,99 Euro

  • Bis zu 90 TV-Sender, davon 59 in HD
  • Aufnahmefunktion (max. 100 Stunden)
  • Restart & Pause-Funktion
  • Pay-TV-Sender im Standard-Paket enthalten
  • Kein Gratis-Paket
  • Komplette Mobil-Version kostet extra

Die TV-Streamingdienste in der Übersicht

Zattoo

Streamingdienst Zattoo stammt ursprünglich aus Zürich und startete hierzulande im Februar 2014. Das Unternehmen gehört mittlerweile zu den bekanntesten Online TV-Anbietern in Deutschland. Seit dem Start wurde der Umfang der angebotenen Sender und Funktionen schrittweise erweitert.

  • Besondere Merkmale: Maximal 101 Sender, bis zu 100 Sendungen aufnehmen; Restart-Funktion; Mediathek, in der Inhalte 7 Tage auf Abruf stehen; TV-Planer, Internationale Pakete
  • 3 Standard-Pakete: Das Free-Paket ist gratis, das Premium-Paket kostet 9,99 € im Monat, das Ultimate-Paket kostet monatlich 19,99 Euro.
  • Das Zattoo Free-Paket wird durch eine einfach Registrierung freigeschaltet. Es bietet 84 TV-Sender in SD-Qualität. Es gibt zusätzliche Werbung von Zattoo beim Umschalten und die Zusatzfunktionen stehen nicht zur Verfügung.
  • Unbegrenztes Streamen ist im Gratis-Paket nur über Desktop & mobile Apps möglich. Alle anderen Geräte sind auf 30 Stunden im Monat begrenzt.
  • Das Zattoo Premium-Paket bietet über 100 Sender, davon 50 in HD (720 p). Alle Zusatzfunktionen sind aktiviert und ihr könnt 30 Sendungen online aufnehmen. Keine Zeitbegrenzung beim Streamen und keine Werbung beim Umschalten.
  • Hier könnt ihr das Premium-Paket von Zattoo 30 Tage gratis testen.
  • Das Zattoo Ultimate-Paket bietet den Umfang des Premium-Pakets inklusive 10 Sender in Full HD (1080 p). Zudem könnt ihr 100 Sendungen online aufnehmen. Keine Zeitbegrenzung und keine Werbung beim Umschalten.
  • Das Plus-Paket für 9,90 Euro im Monat beinhaltet 15 Pay-TV-Sender, darunter Pro7 Fun und Sport1 US HD. Kann zu einem Standard-Abo dazugebucht werden.
  • Auch Internationale Pakete lassen sich für durchschnittlich 6 Euro pro Monat dazubuchen. Darin enthalten sind Sender aus Türkei, Bosnien, Polen, Brasilien und mehr.
  • Zattoo seht ihr im Browser auf PC und Mac sowie per App auf Smartphone, Tablet, Samsung Smart TV, Amazon Fire TV, Android TV, Apple TV, der Xbox One und über Google Chromecast.
  • Der TV-Anbieter lässt sich monatlich kündigen.

Zattoo Kosten 2018 Alle Preise und TV-Sender im Überblick

Magine TV

Anbieter Magine TV stammt ursprünglich aus Schweden und ging hierzulande ebenfalls 2014 an den Start.

  • Besondere Merkmale: Maximal 70 Sender; HD-Sender im Free-Paket; Pay-TV-Sender schon im Standard-Paket enthalten; einziger Anbieter mit RTL-Sender in HD; einziger Dienst mit Cartoon Network; spezielles Angebot für Mitglieder von PlayStation Plus
  • 3 Standard-Pakete: Das Free-Paket ist gratis, das Comfort HD-Paket kostet 10 € im Monat, das Deluxe HD-Paket monatlich 20 Euro. Beide Bezahl-Pakete lassen sich 7 Tage kostenlos testen.
  • Das Free-Paket wird durch eine einfach Registrierung freigeschaltet. Es bietet 30 TV-Sender, davon 15 in HD-Qualität (unter anderem ARD & ZDF). Es gibt zusätzliche Werbung beim Umschalten.
  • Das Comfort HD-Paket enthält über 45 Sender, davon 30 in HD. Keine Werbung beim Umschalten.
  • Das Deluxe HD-Paket bietet über 65 Sender, davon 40 in HD. Pay-TV-Sender wie Universal HD, Cartoon Network HD oder Sport1 US HD sind bereits enthalten. Keine Werbung beim Umschalten.
  • Hier geht es zum 7-tägigen Testzugang von Magine TV.
  • Mit dem Comfort HD PLUS Paket erhalten Mitglieder von PlayStation Plus das Comfort HD-Paket inklusive 9 Pay-TV-Sender wie den Sony Channel, ProSieben Fun und AXN.
  • Der Internet TV-Anbieter lässt sich monatlich kündigen.
  • Magine TV seht ihr im Browser auf PC und Mac sowie per App auf Smartphone, Tablet, Amazon Fire TV, Apple TV, der PlayStation 4 und über Google Chromecast. In unserem ausführlichen Artikel findet ihr noch mehr Infos zu Magine TV.
15 Serien, die durch eine schlechte Staffel ruiniert wurden

TV Spielfilm LIVE

Der Online TV-Anbieter TV Spielfilm LIVE gehört zur gleichen Verlagsgruppe wie das deutsche Fernsehmagazin TV Spielfilm.

  • Besondere Merkmale: Maximal 80 TV-Sender; bis zu 50 Stunden Aufnahme; Restart- & Pause-Funktion
  • 2 Standard-Pakete: Das Basic-Paket ist gratis, das Premium-Paket kostet 9,99 € im Monat. Das Bezahl-Paket lässt sich 30 Tage kostenlos testen.
  • Das Basic-Paket wird durch eine einfach Registrierung freigeschaltet. Es bietet 50 TV-Sender in SD-Qualität. Es gibt zusätzliche Werbung beim Umschalten und keine Zusatzfunktionen.
  • Das Premium-Paket enthält über 80 Sender, davon 40 in HD. Alle Zusatzfunktionen sind aktiviert und ihr könnt 50 Stunden TV-Sendungen online aufnehmen. Pay-TV-Sender sind enthalten, aber einige fehlen. Keine zusätzliche Werbung beim Umschalten.
  • Das Premium-Paket könnt ihr hier im kostenlosen  testen.
  • TV Spielfilm LIVE seht ihr im Browser auf PC und Mac, Smartphone, Tablet, mit Apple TV, Amazon Fire TV, Android TV und über Google Chromecast.
  • Den TV-Anbieter könnt ihr monatlich kündigen.

TV Spielfilm LIVE: Kosten 2018 Preise, Sender & kostenloses Paket

waipu.tv

Der Anbieter waipu.tv stammt ebenfalls aus Deutschland und hat seinen Sitz in München. Dieser TV-Streamingdienst hat eine Besonderheit: Verlasst ihr euer Heimnetzwerk, dann schaut ihr über die mobile Version der App, in der aus lizenzrechtlichen Gründen 10 Privatsender fehlen. Gegen einen Aufpreis könnt ihr diese aber jederzeit freischalten.

  • Weitere besondere Merkmale: Maximal 91 Sender; Aufnahmespeicher von 100 Stunden; Pausenfunktion; laufende Sendungen lassen sich vom Mobilgerät auf den Fernseher verschieben; Pay-TV-Sender bereits im Standard-Paket enthalten.
  • 2 Standard-Pakete: Das Comfort-Paket kostet 4,99 Euro im Monat, das Perfect-Paket monatlich 9,99 Euro. Beide Bezahl-Pakete lassen sich 30 Tage gratis testen.
  • Das Comfort-Paket bietet 81 Sender in SD-Qualität. Alle Zusatzfunktionen sind verfügbar und ihr könnt 25 Stunden TV-Sendungen online aufnehmen. Eine HD-Option (36 Sender) und die Mobil-Option für dieses Paket kosten jeweils 5 Euro zusätzlich im Monat.
  • Das Perfect-Paket enthält 91 Sender, davon 59 in HD. Die Zusatzfunktionen sind darin verfügbar und ihr könnt 100 Stunden TV-Sendungen online aufnehmen. Pay-TV-Sender wie Motorvision TV, Fix & Foxi TV und Goldstar TV sind enthalten. Die Mobil-Option kostet 5 Euro zusätzlich im Monat.
  • Hier könnt ihr die Bezahlpakete von waipu.tv 30 Tage kostenlos testen.
  • waipu.tv seht ihr mit der offiziellen App auf Smartphones und Tablets. Damit könnt ihr das Bild via Chromecast und Fire TV auf den Fernseher „waipen“. Das funktioniert auch bei Android TVs.
  • Den Online TV-Dienst könnt ihr monatlich kündigen.
  • Seit Juni 2018 empfangt ihr die TV-Plattform auch im Browser auf Desktop-PC und Laptop. In unserem ausführlichen Artikel findet ihr noch mehr Infos zu waipu.tv.

Fazit

Wer sofort gratis über das Internet fernsehen möchte, der sollte zum zum beliebten TV-Streamingdienst Zattoo greifen. Der bietet euch nach einer einfachen Registrierung sofort 84 TV-Sender gratis in SD-Qualität. Legt ihr lieber Wert auf bessere Qualität, dann solltet ihr für Magine TV entscheiden. Bei dem sind zwar nur 30 Sender im Gratis-Paket enthalten, dafür bietet dieser TV-Streamingdienst die öffentlich-rechtlichen Sender kostenlos in HD an – darunter ARD, ZDF und die dritten Programme. Damit lassen sich Sportübertragungen wie beispielsweise die Fußball-WM unterwegs in toller Qualität schauen.

Möchtet ihr für einen Online TV-Dienst bezahlen und diesen als echte Alternative zum herkömmlichen TV-Empfang nutzen, dann hat Branchenprimus Zattoo auch hier die Nase vorn. Mit seinem großen Programm-Angebot von bis zu 101 Sendern und den exklusiven Zusatzfunktionen wie die integrierte Mediathek und die optional buchbaren Sender aus dem Ausland hat der Anbieter seiner Konkurrenz noch immer einiges voraus. Die Restart-, Replay- und Aufnahmefunktion rundet das Gesamtpaket zusätzlich ab. Praktisch ist außerdem, dass die Plattform auf so vielen Geräten verfügbar ist. Wer Wert auf Pay-TV-Sender legt, muss zum Grundpreis der Standard-Pakete allerdings noch einmal 10 Euro im Monat draufzahlen, denn Zattoo bietet diese leider nur gesondert an.

Kaum zu glauben: Diese 10 Kinderfilme wurden in Deutschland zensiert

Dicht gefolgt wird Zattoo vom TV-Streamingdienst waipu.tv. Hier überzeugt vor allem der günstige Preis von maximal 9,99 Euro für bis zu 90 TV-Sender. Dazu erhaltet ihr eine Aufnahme- und Pausenfunktion, 59 HD-Sender und die gängigen Pay-TV-Sender sind ebenfalls schon inklusive. Wollt ihr waipu.tv allerdings außerhalb eures Heimnetzwerk nutzen, dann müsst ihr monatlich 5 Euro draufzahlen, sonst fehlen euch 10 Privatsender.

Platz 3 in unserer Übersicht belegt TV Spielfilm LIVE für 9,99 Euro im Monat. Mit bis zu 80 TV-Kanälen, einer Aufnahme- und Pausenfunktion sowie im Paket enthaltenen Pay-TV-Sendern bekommt ihr auch hier ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Einziger Wermutstropfen ist der im Vergleich geringere Umfang an Pay-TV-Kanälen. Obwohl auch Streamingdienst Magine TV sein Geld wert ist, wird er von der Konkurrenz etwas abgehängt. Das liegt an der fehlenden Aufnahmefunktion und den verhältnismäßig wenigen TV-Sendern im Angebot. Dafür bietet Magine TV als einziger Online TV-Dienst die Sender der RTL-Gruppe in HD an und Comicfans empfangen auch nur hier den Sender Cartoon Network. Außerdem profitieren PlayStation-Besitzer von dem exklusiven Comfort HD PLUS Paket, mit dem ihr 9 Pay-TV-Sender geschenkt bekommt.

Ihr seht, jeder TV-Streamingdienst hat seine ganz eigenen Vor- und Nachteile. Ihr solltet euch deshalb am besten vorher überlegen, auf welche Sender und Features ihr bei einem Anbieter Wert legt. Die kostenlosen Probeabos (falls vorhanden) können euch vielleicht bei eurer Entscheidungsfindung unterstützen.

News und Stories

Kommentare