http://primeconstructionco.com/torrent/524483 | Extant Season 2 EP.12-13 | watch online Watch RBG english online free
Paul Walker Poster

Paul Walkers Mutter enthüllt letzte Worte, die er vor seinem Tod sagte

Andreas Engelhardt  

Fünf Jahre nach dem tragischen Unfall-Tod von Paul Walker erscheint bald eine neue Dokumentation über den „Fast & Furious“-Star. In „I Am Paul Walker“ kommen seine Familie und enge Freunde zu Wort. Seine Mutter Cheryl enthüllte schon vor der Veröffentlichung des Films die letzten Worte, die ihr Sohn zu ihr sagte.

Am Morgen jenes 30. Novembers 2013 saß Paul Walker in der Küche seiner Mutter Cheryl und sprach mit seiner Tochter Meadow darüber, wohin sie in den Urlaub fahren wollen. Der Schauspieler hatte zu diesem Zeitpunkt eine Drehpause von „Fast & Furious 7“. Wie Cheryl Walker dem People Magazin mitteilte, wollte er am Abend einen Weihnachtsbaum aufbauen und ihn mit seiner Tochter zusammen schmücken.

Mitten in einem Gespräch bekam er eine Textnachricht und sagte daraufhin: „Ach du meine Güte, ich muss noch woanders hin!“. Es waren die letzten Worte, die Cheryl jemals von ihrem Sohn hören sollte. Paul Walker stürmte daraufhin zur Tür hinaus, weil er zu einer Charity-Auto-Show seiner Organisation Reach Out Worldwide fuhr. Auf der Rückfahrt von der Veranstaltung verunglückte Walker zusammen mit Roger Rodas, der am Steuer saß, beide starben noch am Unfallort.

16 Schauspieler, die viel zu früh gestorben sind

Paul Walkers Familie gedenkt ihm jedes Jahr an seinem Geburtstag

Fünf Jahre nach dem Tod von Paul Walker redet die Familie des Schauspielers in der Dokumentation „I Am Paul Walker“ über Erinnerungen an ihn und wie sie seinen plötzlichen Tod verarbeitet haben. An seinem Geburtstag, dem 12. September gehen sie jährlich an den Huntington Beach, wo er gerne gesurft hat. Dort werfen sie in ihrer Familientradition Sonnenblumen ins Meer und nennen ihre liebsten Erinnerungen an Paul Walker.

Die emotionalsten Momente aus „Fast & Furious“ im Video:

„Ich habe Briefe von Menschen aus der ganzen Welt erhalten, die mir sagen, er habe ihr Leben verändert. Das ist solch ein Segen. Man wird ihn niemals vergessen“, sagte seine Mutter Cheryl zur Resonanz der Fans.

Am 11. August 2018 wird die Dokumentation „I Am Paul Walker“ erstmals in den USA auf dem Paramount Network ausgestrahlt. Wann und wo der Film in Deutschland zu sehen sein wird, ist aktuell noch unklar.

News und Stories

Kommentare